Kinderwunschabklärung

Um die Ursachen für eingeschränkte Fruchtbarkeit beim Mann festzustellen, können wir eine Vielzahl an Untersuchungen vornehmen. Die Kinderwunschabklärung erfolgt mittels Tastbefund der Hoden und der Samenleiter.

Als weitere Untersuchung wird ein Ultraschall beider Hoden mit Überprüfung der Hoden vorgenommen (Dopplersonographie). Zusätzlich wird den Patienten Blut abgenommen, um Hormone und Botenstoffe zu bestimmen. Das Spermiogramm wird im benachbarten Labor Greiner in einem eigens zur Verfügung gestellten Raum durchgeführt.

Es gibt viele Ursachen für die eingeschränkte Fruchtbarkeit beim Mann:

  • Hodenentzündungen
  • Hodenverdrehungen
  • Hodenhochstand
  • Hodenkrebs
  • Drogen – oder Testosteronmissbrauch
  • Genetische Ursachen (Klinefelter XXY)
  • Krampfadern im Hoden

Gleichzeitig erfolgt die Abklärung der Partnerin beim Gynäkologen. Die Befundbesprechung wird idealerweise gemeinsam mit allen Befunden durchgeführt.